Home » Photos » Diesellokomotive 118 770-7 ex Deutsche Reichsbahn & Diesello...

Diesellokomotive 118 770-7 ex Deutsche Reichsbahn & Diesellokomotive V 200 033 ex Deutsche Bundesbahn

Diesellokomotive 118 770-7 ex Deutsche Reichsbahn & Diesellokomotive V 200 033 ex Deutsche Bundesbahn

Diesellokomotive 118 770-7 ex Deutsche Reichsbahn & Diesellokomotive V 200 033 ex Deutsche Bundesbahn - 40 Jahre Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen 2017 - DR-Ost trifft DB-West

Baureihe V 180/118/228 DR

Technische Daten:
Bauart: C’C’ dh
Länge: 19,46 m
Treibraddurchmesser: 1,0 m
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Leistung: 1760 kW/2400 PS
Gewicht: 90 t

Zur Geschichte:
Gut 380 Loks der Baureihe V 180 wurden zwischen 1959 und 1970 für die DR und zwei Werkbahnen gebaut. Die beiden ersten, die von der DR nicht übernommen wurden, unterschieden sich in vieler Hinsicht von den weiteren Lieferungen. Nach zwei vierachsigen Bauserien wurden die Loks ab 1966 in sechsachsiger Ausführung gebaut, um sie auch im schweren Nebenbahndienst, u.a. auf den Steilstrecken im Thüringer Wald, einsetzen zu können. Mit der Verfügbarkeit stärkerer Motoren wurden zahlreiche Loks umgebaut und ihre Leistung von 1800 bzw. 2000 PS auf 2400 PS gesteigert. Auch die V 180 wurde nach der Ausmusterung bei der DB AG in etlichen Exemplaren verkauft und weiter genutzt. Mittlerweile ist aber kaum eine Lok noch im Alltagseinsatz. Die 118 770 wurde nach ihrer Ausmusterung 1994 von der IG Traditionslok 58 3047 erworben und wird in Glauchau erhalten.

History:
Well 380 locomotives of the series V 180 were built between 1959 and 1970 for the DR and two industrial railways. The first two, which were not taken over by the DR, differed in many respects from the further deliveries. After two four-axle series, the locomotives were built from 1966 in six axis, in order to be able to use them also in the heavy side rail service, among others on the steep routes in the Thuringian forest. With the availability of stronger engines, numerous locomotives were converted and their performance increased from 1800 or 2000 hp to 2400 hp. The V 180 was also sold and used in several copies after the retired at DB AG. In the meantime, however, hardly any locomotive is still in everyday use. The 118 770 was acquired after its retired 1994 from "IG Traditionslok 58 3047" and is received in Glauchau.

Baureihe V 200/220 DB

Technische Daten:
Bauart: B’B’ dh
Länge: 18.47 m
Treibraddurchmesser: 0,95 m
Höchstgeschwindigkeit: 140 km/h
Leistung: 1620 kW/2200 PS
Gewicht: 81t

Zur Geschichte:
So wie die 01 bei den Dampfloks bei der Reichsbahn, so ist die V 200 der Inbegriff der Schnellzuglok der frühen Bundesbahn. Nach fünf Prototypen, die 1953 gebaut wurden, folgten ab 1956 zunächst 81 Serienloks, und von 1963 bis 1965 noch einmal 50 verstärkte Loks, welche auf der Schwarzwaldbahn, zwischen Köln und Hannover und später auf der Vogelfluglinie und im Allgäu vor allem vor schnellen Zügen unterwegs waren. Nachdem die Magistralen elektrifiziert waren und für die verbliebenen Strecken modernere Loks zur Verfügung standen, fuhren die letzten V 200 Anfang der 1980er Jahre zwischen Harz, Nord- und Ostsee; ihre stärkeren Schwestern im schweren Programmverkehr der Montanindustrie im Ruhrgebiet. Etliche Loks wurden als Museumsloks und an diverse ausländische Bahnen verkauft. Die V 200 033 wird seit vielen Jahren von der Museumseisenbahn Hamm betriebs-fähig erhalten.

History:
Like the 01 at the steam at the Reichsbahn, the V 200 is the epitome of the locomotive of the early federal railways. After five prototypes, which were built 1953, 81 series locomotives followed from 1956 onwards, and from 1963 to 1965 once again 50 amplified locomotives, which on the Black Forest Railway, between Cologne and Hanover and later on the "Vogelfluglinie" and in the Allgäu mainly before fast trains were on the way. After the railway lines were electrified and more modern locomotives were available for the remaining routes, the last V 200 in the early 1980s drove between the Harz, the north and the Baltic Sea; Their stronger sisters in the heavy program traffic of the mining industry in the Ruhr area. Several locomotives were sold as museum locomotives and to various foreign railways. The V 200 033 has been maintained by the Hamm Museum Railway for many years.

(read more)

Photo taken @ Bochum on 29 April 2017 (© linie305 / Flickr)

Related tags :
 germany, deutschland, bochum, dahlhausen, bochum dahlhausen, eisenbahnmuseum, museum, railmuseum, trainmuseum, schienenfahrzeug, schienenfahrzeuge, train, trains, rail, rails, lokomotive, lokomotiven, baureihe, br, class
 

Class Photos